Psychoanalyse

Psychoanalyse

In der Psychoanalyse liegt der Schwerpunkt in der Ursachenforschung von psychologischen Störungen. Der Therapeut geht davon aus, dass er die Ursache erkennen muss um diese dann mit dem Patienten aufzuarbeiten. Er analysiert also die Psyche (Seele). Diese Therapieform wird von den gesetzlichen Kassen anerkannt, ist aber sehr langwierig.

Einsatzgebiete

Schwerpunktmäßig behandelt diese Form Depressionen, traumatische Erlebnisse, Zwänge. Aber auch hier finden sich fast alle Einsatzgebiete der Psychologie wieder.

Therapeuten

Psychoanalytiker dürfen sich nur Personen nennen, die eine dementsprechende langwierige Ausbildung absolviert haben und ausnahmslos Diplom-Psychologen oder Psychiater sind.
Die Kosten der Psychoanalyse werden meistens von den gesetzlichen Kassen übernommen, wenn der Therapeut die entsprechende Ausbildung vorweisen kann.

2 Responses to Psychoanalyse

  1. Dana Zippel sagt:

    Hiermit wende ich mich an Sie und hoffe Sie können mir helfen..Ich habe eine Überweisung zum Psychologen von meiner Ärztin bekommen..Vielen Dank Frau Zippel

    • admin sagt:

      Sehr geehrte Frau Zippel,

      gerne helfe ich Ihnen. Sie können einen Gesprächstermin mit mir vereinbaren. Sie können mich anrufen oder mir eine Nummer hinterlassen, dann rufe ich zurück.

      Freundlichst

      Kathrin Mehling

Hinterlasse einen Kommentar zu admin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>